Neues vom TradTanzMusik - Videokanal

    • Neu

      Hallo Henk,
      ja, die de Gruytters -Parallele kenne ich. Merkwürdig an der finde ich den gegenüber den anderen Quellen verschobenen Takt. Hier hat das Stück einen mit dem Grundton beginnenden Auftakt und die erste eins wird von der Terz gebildet. Die anderen Fassungen die ich kenne, fangen alle "ordentlich" mit dem Grundton auf der eins an. Vielleicht finde ich es auch nur merkwürdig, weil die anderen Fassungen inzwischen in mein Gehirn quasi eingefräst sind.
      Im Buch finden sich einige schöne Menuette (für meinen Geschmack zumindest). Laschene z.B. hier als "Menuet de Quater" (Nr. 30, S. 20) oder auch die Nr. 134, S. 104.
      Der Dahlhoff-Klapperman kommt hier übrigends als "Contre Danze" Nr. 103 vor (die DH-Version: hier und hier, geht übrigends ganz prima auf Säckpipa).
      Wen es interessiert: hier gibt es den sehr gut lesbaren scan des Originals.
      Gruß
      Thomas