Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Meticus: „ Also meine Spielpfeife ist schon ausgeschöpft. Das Lied geht transponiert von tief G bis hoch A, also die komplette None. Hast du den höchsten Ton vielleicht übersehen oder hat deine Hümmelchen-Spielpfeife mehr Töne zur Verfügung? Oder habe ich auch noch einen Ton, von dem ich noch nichts weiß? “ Ja, ich habe mich in meinem Beitrag dann noch ausgebessert gehabt. An der einen Stelle kann man aber sicherlich auch Alternativtöne spielen.

  • Ohne jetzt selbst Marktsack zu spielen, hier mein Senf dazu. Das von Andy verlinkte Notenblatt steht in F-Dur plagal. Auf einem Hümmelchen könnte man das zb Direkt so vom Blatt spielen. Natürlich mit einem F Bordun. Wenn kein F Bordun vorhanden ist, dann notfalls mit einem C Bordun (Quinte) Rechne ich das auf einen Marktsack um würde das C-Dur Plagal ergeben.... meiner meinung nach keine Gute Tonart für einen A-Sack. Warum? Intonation wird sicher schrecklich sein und der Bordun ist nicht immer v…

  • Fragen zum Hümmelchen c/d

    subi - - Andere Dudelsäcke

    Beitrag

    In der Regel sind Bordunmusik-Stück recht simpel gestrickt und man findet die Tonart sehr einfach heraus. Es gibt vor allem zwei Anhaltspunkte die sehr aussagekräftig sind. Das Vorzeichen und der Schlusston. Schau dir den Schlusston an. Ist dieser ein d, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Tonart in D ist. Bei einem b oder 2 # als Vorzeichen ist die Sache dann schon sehr klar. D-Moll oder D-Dur. Hast du ein b als Vorzeichen, und der Schlusston ist ein f, dann haben wir F-Dur als Tonar…

  • Anfängerfragen

    subi - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Die Wicklung ist etwas, wo du dir am wenigsten Sorgen machen musst. Vermutlich wirst du sowieso, je nach Jahreszeit ab- oder nachwickeln müssen. Die Wand, an welchen du deinen Dudelsack hängst, sollte keine Außenwand sein. Wie das mit den ganzen modernen Wärmedämmungen ist weiß ich nicht, generell ist es aber so, dass sich die Außenwand im Sommer stärker erwärmt und um Winter stärker Abkühlt. Die Problematik wirst du dann aber wohl schon von Gitarren kennen.

  • Anfängerfragen

    subi - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Wenn du nur kurz spielst, dann ist es nicht notwendig das Mundstück zu entfernen. Wenn du länger spielst, dann solltest du das Mundstück entfernen. Vor allem dann, wenn die Wicklung vom Mundstück selbst schon feucht ist. Meine Dudelsäcke hängen (platzsparend) oder liegen im Koffer (wenn sie trocken sind). Aber auch der Dudelsack selbst beeinflusst die Entscheidung wie man diesen lagert. Hängt er, wurde viel gespielt und das Dichtmittel/der Sabber hat die Möglichkeit an die Rohrblätter zu kommen,…

  • Dudelsäcke und Looper

    subi - - ... und der ganze Rest

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=-QRIh9eywzg Hier gibts ein gutes Beispiel für eine loopende Kadenz auf die etwas gespielt wird.

  • Dudelsäcke und Looper

    subi - - ... und der ganze Rest

    Beitrag

    Ich hatte mich verschrieben und meinte natürlich: Meine Aussage betrifft aber wirklich nur das "Üben". Für Auftritte wäre das wohl eine No-Go wenn man eine Aufnahme verwendet, zum Üben aber nicht.

  • Dudelsäcke und Looper

    subi - - ... und der ganze Rest

    Beitrag

    Für mich ist es halt eine Räumliche Herausforderung denn Egal wo ich das "Setup" aufbauen würde, nach der "Session" ist es wieder im Weg. 70m² aber die mieseste Raumaufteilung die man sich vorstellen kann. Natürlich ist eine starre Aufnahme unflexibler. Es kommt aber wohl darauf an, was du machen möchtest. Eine Spontane Akkordfolge in den Looper, auf welcher du Melodien improvisierst geht mit dem Looper viel einfacher. Mehrstimmige Stücke, bei welchen die Melodien/Stimmen schon vorgegeben sind, …

  • Dudelsäcke und Looper

    subi - - ... und der ganze Rest

    Beitrag

    Also... ja ähm.... ich hab sowas. Leider ists mit meinen musikalischen Möglichkeiten etwas... doof. Eines kann ich auf jeden Fall sagen: der Dudelsack sollte auf jeden Fall auf Betriebstemperatur sein da sich ansonsten mittem drinn die Stimmung ändert. Je nach Instrument kann man das dann nicht mit Druck ausgleichen. Ansonsten habe ich leider, aufgrund von "Platzmangel" zu wenig Erfahrung damit. (Ich weiß nicht wo ich das aufbauen soll, ohne dass es mich nach dem Spielen bereits wieder stört. So…

  • Anfängerfragen

    subi - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Ich habe mir das Video angesehen. Gwöhne dir gleich an, nicht ständig zu pusten. Gerade nur mit dem Bordun an, sollte die Luft im Sack lange reichen. Der Sack darf Spürbar/Sichtbar leerer werden. In der Zeit wo du nicht pustest, kannst du normal weiter Atmen. Wenn du das Gefühl hast, dass eine Lungenfüllung im Sack fehlt, dann ist der richtige Zeitpunkt Luft nachzufüllen. Natürlich ist es "schwieriger" in der Ausführung als ständig zu Pusten, allerdings auf dauer auch weniger Anstrengend. Das Ze…

  • Meine Projekte - Schelmenkopf

    subi - - Kantine

    Beitrag

    Schaut sehr spannend aus. Ich bin ja stolzer Besitzer von Sopranino(F), Sopran(C) und Alt(F)-Spielpeifen (Widhalm) mit jeweils 2 Klappen. Heuer wird sich noch eine Tenor(C) Spielpfeife (bzw. ein ganzes Instrument) hinzugesellen (Dreier). Weiters habe ich noch ein "Bass Krummhorn" welchem ich gerne mal einen Sack verpassen würde, dann würde es glatt als Bass Hümmelchen durchgehen. Aber länger/tieferes kann ich mir nicht mehr vorstellen. Deine "Birnen" sehen denen von Stefan nicht besonders ähnlic…

  • Heute kam mein neuer Instrumentenkoffer an. Wirklich riesig und passt perfekt in den Kofferraum meines Autos. Da fliegt nichts nach links oder rechts. Testweise habe ich ihn schonmal mit Instrumenten befüllt. 1 Bock 2 Hümmelchen 1 Schäferpfeife 1 Dreibrümmchen 1 Ceccola 1 Blasebalg Alles ohne zu quetschen oder Sorge haben zu müssen, etwas zu brechen. Gefühlt hätte noch ein Instrument platz, bzw noch einiges an Spielpfeifen bzw Bordunstücken. Ehrlich: Natürlich ist das Ding groß und wenn befüllt,…

  • Anfängerfragen

    subi - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Ja, ich gebe zu, die klingen alle nicht so prall. Halbgeschlossen gegriffenes Hümmelchen youtube.com/watch?v=TsF7CkM8hn0 Der spielt sowieso alle Instrumente youtube.com/watch?v=iw4vu8yOJtk Aus einer unserer Proben (2 Sopran und 1 Alt Hümmelchen) youtube.com/watch?v=72W64I8_OKk Nach einem Kurs improvisiert. (Sopran Hümmelchen) youtube.com/watch?v=7t0RJy6HqdA

  • Anfängerfragen

    subi - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Weil es mich interessiert: welche Tonbeispiele waren denn das, bzgl. Hümmelchen?

  • Übungen für Anfänger: (Lieder, Noten usw)

    subi - - Der Marktsack

    Beitrag

    Hallo, ich möchte jetzt keineswegs als Klugscheisser rüber kommen, allerdings: Auch schnelle Stücke kannst/solltest du langsam üben. Gerade als "blutiger Anfänger" braucht man eh niemandem etwas vorspielen, daher kannst du jedes Stück hernehmen und langsam üben. Die Stücke aus dem Codex Versus sind alle für ein Anfänger Niveau geeignet, allerdings sind sie für einen Anfänger trotzdem schwer zu spielen und wohl nicht richtig für dein Instrument transponiert Funktioniert denn das Druck-halten scho…

  • Anfängerfragen

    subi - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Hallo, ich versuche mal deine Fragen zu beantworten. Ich gehe davon aus, dass du vom Marktsack sprichst. Der Grundton dieses Instruments ist in der Regel das a'. Diese Ton liegt am 6-Finger loch. Daher bis auf das letzte Tonloch, den Leitton, sind alle Löcher geschlossen. Nun hat man auf diesem Instrument die Möglichkeit in A-dorisch/moll zu spielen. Weiters Sollte D-Plagal auch gut gehen, aber das ist nun nebensächlich. Nochmal zum Leitton: dieser liegt unterm a' und wäre dementsprechend das g'…

  • Lieder und Weisen zur Vorweihnachtszeit

    subi - - Zum Universum

    Beitrag

    Hallo, hier könnt ihr euch die Radio Aufnahme vom diesjährigen Konzert: "Lieder und Weisen zur Vorweihnachtszeit" anhören. sumt.st/websitebox/Manage/MediaDownload.aspx?mediaid=474387 Darin enthalten sind auch 4 Bordunmusikstücke. Ich pers. habe D-Schäferpfeife bei den beiden Bordunmusikstücken im erstern Teil mit gespielt. Beim 2. Stück war die Intonation aufgrund der Hitze auf der Bühne nicht mehr so optimal. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  • Bezugsquelle Carbon für Rohrblattbau

    subi - - Materiallager

    Beitrag

    Dann habe ich wohl nur diese hier gefunden: cstsales.com/Carbon_Fiber_Strips.html 0.3mm dick und 7mm breit zB. Sind aber leider in der USA und haben 2 Händler in UK.

  • Bezugsquelle Carbon für Rohrblattbau

    subi - - Materiallager

    Beitrag

    scooter-center.com/en/reed-pet…bon-fibre-0.28mm-p2130604 sowas vielleicht? Gibts da in 7 verschiedenen Stärken. Ob das aber Rohrblatttauglich ist.. irgendwie ist das da fürs Moped gedacht?

  • Ich wollte nur mal sagen, dass...

    subi - - Zum Universum

    Beitrag

    Habe dir eine PM mit einem FB Link geschickt.