Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Selbstbaubereich?

    Arno - - Anregungen & Kritik

    Beitrag

    Ja, ich denke auch, auf den Kalender kann man sehr gut verzichten.

  • Selbstbaubereich?

    Arno - - Anregungen & Kritik

    Beitrag

    Ich persönlich hätte kein Problem damit, wieder technische Fragen zu beantworten. Es ging mir ja schon immer darum, das technische Verständnis des Instruments zu fördern, um die Leute dazu zu bringen, im Schnitt sorgfältiger damit umzugehen und kleinere notwendige Wartungsarbeiten selbst erledigen zu können. Deshalb habe ich ja auch meinen YT-Kanal gemacht. Ein Bauforum wäre da zusätzlich förderlich. Das wird ja nicht nur von Leuten gelesen, die tatsächlich selber bauen möchten... Klar hat die R…

  • Selbstbaubereich?

    Arno - - Anregungen & Kritik

    Beitrag

    Hallo Zusammen Was die Geschichten mit unautorisiertem Nachbau und Verkauf angeht, bin ich bei Abraxas und AvB. Ganz klar. Das liegt aber nicht daran, dass ich mich von sowas "Konkurrenzmäßig" ans Bein uriniert fühle, dann müsste ich und jeder andere Hersteller, dem das so ginge, eher mal über die eigene Fertigung kritisch nachdenken... Nein, in erster Linie habe ich ein gewisses Mitgefühl mit den solcherart betrogenen Kunden, die auf solche Angebote reinfallen. Auch wenn sich das, eben auf Grun…

  • Ich wollte nur mal sagen, dass...

    Arno - - Zum Universum

    Beitrag

    - Es bei älteren Modellen auch gerne mal ein Kabelbruch oder abgenutzte Schleifkontakte sein können. - Beides normalerweise kein Beinbruch ist

  • Schäferpfeife & Co werden normalerweise mit dem ersten Fingerglied gegriffen. Das F ist schon relativ weit unten, aber das Problem erledigt sich normalerweise mit der Zeit/Übung bald von selbst, wenn man nicht gerade besonders kurze Finger hat.

  • Kennt jemand den Hersteller der Gaita

    Arno - - Hersteller

    Beitrag

    Ein Paki ist das nicht, aber sehr wahrscheinlich eine einfache "Touristengaita". Ich schließe das vor Allem aus dem Verwendeten Holz (Esche, denke ich). Im Gegensatz zu Pakis sind die allerdings spielbar, normalerweise sogar recht gut. Vor rund 10 Jahren hatten die allerdings immer einen Plastiksack, was mehr als suboptimal ist. Außerdem denke ich, für den Preis bekommt man sowas neu...

  • Dudelsackspielen und Gesundheit

    Arno - - ... und der ganze Rest

    Beitrag

    Der Aufwand ist - Wenn man mal ein Manometer hat, welches eigentlich amtlich geeicht sein sollte (der Vergleichbarkeit wegen) und ausreichend genau ist, also wie die Instrumente auch nicht unbedingt aus fragwürdiger Quelle stammen sollte, sehr überschaubar. Dafür, ein Bewusstsein für feineres Beobachten und Gespür ganz allgemein zu entwickeln und zu fördern, plädiere ich seit Jahren. Mit Intelligenz hat das wenig zu tun. Oft, wie in diesem Fall, muss man ganz hemdsärmelig aber einfach mal machen…

  • Dudelsackspielen und Gesundheit

    Arno - - ... und der ganze Rest

    Beitrag

    Hallo Ralph Das wären also rund 40 bzw. 60 mbar. Scheint mir, gerade bei der GHB mit einem solchen Blatt etwas wenig, aber es geht ja erstmal nur um einen relativen Vergleich und Du hast ja angemerkt, dass das noch mit Vorsicht zu geniessen ist. Auf jeden Fall freut es mich immer, wenn sich die Leute die Mühe machen, greifbare Daten zu sammeln Und immerhin ist die Differenz von rund 50% sehr realistisch. Eine wichtige Anmerkung hätte ich noch: Zum Ermitteln des Spieldruckes ist es theoretisch vö…

  • Dudelsackspielen und Gesundheit

    Arno - - ... und der ganze Rest

    Beitrag

    Da isses wieder, das Thema Druck und Luftverbrauch.... Leute, ihr müsst natürlich immer mindestens den im Sack herrschenden Spieldruck aufbringen, um ihn nachfüllen zu können. Und ihr müsst immer so viel an Luftvolumen nachblasen, wie die Pfeifen halt verbrauchen. Diese Anforderungen werden einzig vom Instrument vorgegeben und zwingen Euch sozusagen diese instrumentenspezifische Arbeit auf. Welchen Anteil daran die Atemmuskulatur haben muss, hängt ebenfalls nur am Instrument, genauer vor allem a…

  • Dudelsackspielen und Gesundheit

    Arno - - ... und der ganze Rest

    Beitrag

    Vorab: Ich möchte im Folgenden keinesfalls (!) Erfahrene Lehrer schlecht machen! Was ich mich aber frage ist: Wenn es kaum greifbare Untersuchungen dazu gibt, woher sollen dann die Lehrer wissen, ob sie alles richtig machen? Ansonsten ein paar Fakten, die man in der ersten Theoriestunde zum Tauchschein lernt: -Faustformel ist: Alle 10 m Wassertiefe nimmt der Druck um 1 bar zu. In 1 m Wassertiefe haben wir also ca. 100 mbar, was ich jetzt mal als durchschnittlichen Spieldruck einer GHB setze. -Wü…

  • Chalumeau in A

    Arno - - Gewerbliche Angebote

    Beitrag

    Aktualisiert: Nur noch eine Chalumeau in A übrig!

  • Also, grundsätzlich mal: Ich halte es für falsch, dass der Marktsack für irgendeine spezielle Art von Musik entwickelt wurde. Eher für eine spezielle Art der Anwendung. Das ist ein wichtiger Unterschied. Es ging dabei um "laut" und am Rande noch etwas um eine allgemeinverträgliche Intonation (440 Hz) und das wars auch schon. Alles weitere hat sich dann daraus entwickelt bzw. ist nach wie vor in der Entwicklung voll drin. In den letzten 10 Jahren hat sich unglaublich viel getan auf diesem Gebiet.…

  • Ist das eine Güttler?

    Arno - - Hersteller

    Beitrag

    Hallo Marcel und willkommen im Forum! Ja, das sieht stark nach Güttler aus. Zwar ein eher einfaches und wahrscheinlich wirklich älteres Stück, aber die Formensprache ist recht eindeutig, soweit man das von den Bildern her beurteilen kann. Güttlerinstrumente haben jedoch leider einen gewissen Nachteil: Da der Hersteller ja vor geraumer Zeit verstorben ist, ist das mit dem Rohrblattnachschub so eine Sache und es sind gemessen an den Entwicklungen der letzten sagen wir 10 Jahre auch keine "high-end…

  • Probleme mit der Übungspfeife

    Arno - - Der Marktsack

    Beitrag

    Hallo Alex Für mich klingt das stark nach einem Rohrblattproblem. Per Ferndiagnose lässt sich das aber nicht 100%ig sicher sagen. Ich würde den Hersteller nochmal drüber gucken lassen.

  • Sack spülen und abdichten

    Arno - - Der Marktsack

    Beitrag

    Hallo Ralph Freut mich, wenn ich helfen konnte Solange die Naht und das Leder selbst in Ordnung sind, braucht es nicht viel Dichtmittel, um die Sache dicht zu halten. Bei Säcken, die nach der am Ende vom Video erwähnten Methode abgedichtet worden sind, die leider nach wie vor manche Hersteller anwenden, hat man kaum eine Chance, den Überschuss komplett raus zu bekommen. Aber mit etwas Glück und wenn nicht zu viel an der Stockkante hängen geblieben ist, solltest Du jetzt durchaus etwas mehr Ruhe …

  • Sack spülen und abdichten

    Arno - - Der Marktsack

    Beitrag

    Hier werden Sie geholfen: youtube.com/watch?v=Y2ylJ9pXPLQ Allerdings würde ich sagen, so lange so viel Dichtmittel drin ist, dass es einem schon entgegen kommt, ist Nachkippen eher kontraproduktiv...

  • Bordun setzt bei Spieldruck aus?

    Arno - - Der Marktsack

    Beitrag

    Freut mich, wenns geklappt hat! Allerdings muss ich dazu sagen: Ich sage ja in den Videos ausdrücklich, dass ich mich auf die Bauweise meiner Bordunblätter beziehe. Diese haben Zungen aus Polystyrol. Kohlefaserzungen sind normalerweise nicht bzw. kaum plastisch verformbar! Bei solchen Zungen wird die Spannung z.B. über eine leicht schräge Bahn am Träger und/oder eine wie auch immer geartete Zwinge eingestellt... Es ist also wahrscheinlich, dass Du durch Deine Biegeaktion gleichzeitig irgendwie d…

  • Bordun setzt bei Spieldruck aus?

    Arno - - Der Marktsack

    Beitrag

    Hallo Sven Das Problem wird sich so ohne Weiteres nicht lösen lassen, ohne, das es sich mal jemand anschaut, der Ahnung hat. Prinzipiell müsste man für mehr Abstand des Zungenendes zum Träger sorgen. Kannst Du evtl. ein Bild machen?

  • Videoanleitungen

    Arno - - Der Marktsack

    Beitrag

    So, was Besonderes: Ich verrate, wie ich meine Reeds für die Marktsackspielpfeifen in Adorisch/Moll mache youtu.be/Cc4akljrugI

  • Videoanleitungen

    Arno - - Der Marktsack

    Beitrag

    ...Uuuuund gleich noch einer: https://youtu.be/WSYaqTQ8Zyk