Selbstbaubereich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Selbstbaubereich?

      Hi,
      das Durchforsten des Forums und die Nutzung der Suchfunktion haben mich nicht wirklich weiter gebracht, daher eröffne ich mal dieses Thema.

      Warum gibt es hier eigentlich so gar keinen Bereich, der sich mit dem Selbstbau auseinandersetzt? Es gibt zwar ab und an mal Wartungsfragen und -tipps, und dafür gab es sogar schonmal die Idee einen eigenen Bereich aufzumachen (was leider nicht umgesetzt wurde).
      Ich meine, klar, man könnte jetzt auf Sackpfeifenbau-Forum verweisen, das sich speziell mit diesem Thema auseinandersetzt, da funktioniert aber irgendwie nichts und schreiben tut da auch keiner mehr.

      Schonmal vielen Dank und liebe Grüße,
      Philip
    • Hallo,

      bzgl. dem Sackpfeifenbau Forum: Dort ist leider der großteil der Beiträge abhanden gekommen. Auch neu erstellte verschwinden gerne mal.
      Angeblich sind zwar alle Daten noch vorhanden, aber in für das Forum tauglicher Form nicht mehr.

      Daher: Dort noch etwas zu Posten macht wenig sinn solange die Forensoftware nicht aktualisiert und administriert wird.

      Eine Empfehlung sind Baukurse. Dort lernt man Werkzeuge sowie Arbeitsschritte kennen. Diese kosten natürlich etwas, sind aber umso lehrreicher.
      PDH - Preiset das Hümmelchen
      You know, Internet is a dangerous thing with all that sheet music out there...
    • Ich persönlich bin ja ganz froh, dass ich – ausser für die üblichen Instandhaltungsaktionen – zum jeweiligen Erbauer meines Instruments fahren kann oder das Instrument schicken kann. Beide machen das seit Jahren Jahren professionell und den ganzen Tag nichts anderes. :D
      Gruß,
      Kristof

      folk.jankristofschliep.com
      jankristofschliep.com

      ____________________________

      Wird man einem Dudelsack vorgestellt,
      so redet man ihn selbstverständlich so
      lange mit "Siedelsack" an, bis einem
      offiziell das "Du" angeboten wird!


      :rofl:
    • Hi,
      die Frage scheint nicht ganz durchgekommen zu sein.
      Ich wollte wissen, warum es hier keinen Selbstbau-Bereich gibt. Natürlich lernt man in Baukursen viel und es ist toll, dass Instrumentenbauer ihre Bauwerke auch warten - aber darum ging es mir ja nicht. Es ging mir um einen Bereich, wo man beispielsweise Baupläne einstellen könnte oder Fragen zu bestimmten Wartungsthemen klären könnte.
      Danke schonmal für die Antworten,
      Philip
    • Die Frage, warum es HIER keinen Selbstbau-Bereich gibt, kann dir nur der Admin beantworten.
      Ich hingegen kann dir sagen, weshalb das Sackpfeifenbau-Forum eingestellt wurde - nämlich aus mangelndem Interesse. Postings kamen irgendwann nur noch in mehrwöchigen Abständen, es kamen auch keine neuen Themen, Fragen oder Anregungen mehr auf, und man hatte den Eindruck, als seien im Laufe der vorangegangenen Jahre alle relevanten Themen zur Genüge abgehandelt worden. Daher haben wir uns schon vor längerer Zeit darauf verständigt, das Forum in Würde einschlafen zu lassen.
      Ein kürzlich erfolgter Versuch, etwas Entsprechendes innerhalb einer Facebook-Gruppe aufzuziehen, ist meines Wissen nach anfänglichem vorsichtigem Enthusiasmus (45 "Daumen hoch", aber nur einer, der bereit war, sich daran auch zu beteligen) sehr bald im Sande verlaufen.
      Fragen dazu kannst du selbstverständlich auch hier im Forum stellen, solche Fragen wurden in der Vergangenheit schon gestellt und nach bestem Wissen beantwortet - insbesondere die Fragen zur Wartung haben dazu geführt, dass Arno eine ganze Videoserie zu diesem Thema aufgenommen hat.
      Es gibt eine Yahoo-Gruppe "amateurbagpipemakers" und bei Facebook die Gruppe "Bagpipe Makers Exchange" - das sind meines Wissens die Plattformen, die es zu diesem Thema noch gibt.
    • Der Grund ist ganz einfach: das wurde von Admin AvB nicht gewollt. Es sollte, wenn ich mich noch recht erinnere, ein Forum für Marktsack-Spieler/innen(!) - und in Erweiterung der Kernkompetenz: auch für andere Sackpfeifenarten - sein und damals, als dieses Forum gegründet wurde, existierte zum einen das Sackpfeifenbau-Forum noch und zum anderen wurde Marktsack.de als, man könnte sagen, "Gegenbewegung" zu erstgenanntem Forum erstellt. Es gab also keinen Grund, die Sackpfeifenbauthematik auch hier nochmal breitzutreten.
      • "Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's."
      • "Wenn's ned grooved, isses für'n Arsch." - Mattis Branschke
    • hallo liebe bordungemeinde... ich wollte als forumsneuling mal sagen das ich es mehr als schade finde das das sackpfeifenforum nicht mehr weiter weitergeführt wird!!!! ( also jedenfalls schaff ich es nicht auf Zeichnungen o.ä zuzugreifen) das find ich deshalb so doof weil ich mich gerade auf halbem wege zum hobbyselbstbau befinde !! (holz gesammelt Drechselbank im keller...) und da wäre so ein offener austausch unter Hobbybauern doch eine wahre Goldgrube . klar kann ich es gut verstehen das so ein Forum sich irgendwann an informationsfrische totläuft, aber was für den einen ein alter abgekauter hut sind für den anderen wichtige tips und hilfen!!!
      schade um die seite
    • Lieber Oli,

      ja, du hast Recht, es ist schade, aber so ist es nun mal... den offenen Austausch von damals kann man aber immerhin nachlesen, gerade auch zu Themen wie Rohrblattbau etc. Zu den Downloads: Du solltest auch ohne Login auf den Downloadbereich zugreifen können. Manche der Links sind inzwischen halt tot, weil sie auf ebenfalls nicht mehr gepflegte oder vorhandene Seiten zeigen. Einige funktionieren aber noch und ich denke, hier kann man noch eine Menge Honig saugen. Zumindest zwei von den "alten Recken" aus dem Sackpfeifenbau-Forum haben darüber hinaus jetzt eigene Webseiten mit Plänen, die sie zum Download bereitstellen, nämlich Björn Mittmesser (dudelsackseite.de) und Rudolf Klapka (dudy-gajdy.at).

      Viele Grüße,
      Andreas
      Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum.
    • hmmm da funktioniert bei mir nur aber " nur das nachlesen in den alten beiträgen" die Downloads gehen nicht mehr . aber das ist ja tatsächlich sehr ergiebig :D :D :D auch wenn das jetzt nicht so ganz in dieses Forum passt trau ich mich trotzdem zu fragen ( kostet ja bekanntlich nichts) falls jemand einlippenbohrer 4mm. räumer für marktsack oder schäferpfeife veräußern will hat in mir einen dankbaren Abnehmer
    • jucheirassa ich habe es heute zum ersten mal geschafft eine zentrierte 4mm Bohrung durch ein stück walnussholz zu treiben ,,, erfolglos mit Holzbohrern und nun mit selbstgebautem kanonenbohrer aus v2a von Hand geschliffen unterwegs..... die Richtung stimmt Silberstahl zum härten ist auch schon da und ein weiterer schritt zum Hobbybauer ist getan :D li
    • Moin Freunde,

      dass es hier keinen Selbstbaubereich gibt, hat mit der Entstehung dieses Forums zu tun.
      Ich war früher selbst viel im Forum von sackpfeifenbau.de aktiv.

      Ich habe immer neben vielen technischen Einlassungen auch immer wieder Verbesserungsvorschläge zum Forum selbst aber auch Kritik daran geübt.
      Die war zwar 100% berechtigt und notwendig aber mitunter eher unbeliebt.
      Augenscheinlich, weil die Forentechnik Dateibasiert und ohne Datenbank läuft und daher eine Verbesserung kaum möglich ist/war.

      Dazu waren die Marktsacker zwar die meisten und aktivsten Nutzer, aber wurden immer als Nutzer zweiter Klasse angesehen.
      Vornehmlich von Leuten wie Tom Sawyer u.A. und dementsprechend auch fröhlich mit Seitenhieben versehen, die administrativ nie sanktioniert wurden.

      Hauptsächlich, weil sich der Admin überhaupt nicht gekümmert hatte.

      Naja und was soll ich sagen - nachdem Tom Sawyer einfach einmal zu oft sowas wie "Hör auf zu nörgeln, machs doch besser" gesagt hatte, hab ichs einfach besser gemacht.
      Eben ein Reservat für Marktsacker.
      Ich vermute auch stark, dass ich dafür Verantwortlich bin, dass das Ding heute Marktsack und nicht Mittelaltersack oder Starksack oder was es nicht noch alles gab, heißt

      In der Folgezeit sind aber immer mehr übergelaufen und ich habe das Forum auch für weitere Borduninstrumentgattungen geöffnet.
      Einfach weil es sowieso schon dafür genutzt wurde, nur eben nicht übersichtlich.

      Long story short: (TL:DR)
      Dieses Forum sollte nie ein Frontalangriff auf sackpfeifenbau.de sein, sondern eine geschützte Plattform für diejenigen, die "drüben" ständig von der Seite angemacht wurden.

      jetzt wo sackpfeifenbau.de sich entschieden hat, ein Archiv zu werden könnte man so einen Schritt natürlich in erwägung ziehen.

      Ich weiß nur nicht, wie groß der Bedarf dafür ist.
      Ich hab das alles halt laufen lassen, weil Foren in der onlinewelt eine immer geringere Rolle spielen.

      Ich sollte eigentlich längst ein Update für diese Forensoftware fahren, aber ich habe kaum zeit dafür.
      Also nicht Update, sondern Upgrade.

      Sicherheitspatches werden selbstverständlich gemacht.

      Aber es gibt eine neue Forenversion, die nochmal deutlich geiler ist, aber das bedeutet voraussichtlich wieder Stunden an Arbeit, da ich nie einfach so upgrade, sondern immer ein komplett funktionales dummyforum aufsetze und darauf das Upgrade testweise anwende.

      Ich hab grad nur wieder sau viel um die Ohren, sodass mir dazu leider grade die nötigen zwei Tage fehlen.


      aber wenn Ihr einen Selbstbaubereich wollt, kann man das sicherlich einführen, wobei ich grade nicht so recht weiß, wie - ohne das Board künstlich aufzublähen.
      Ich mach mir mal Gedanken.

      Sofern Andreas nix dagegen hat könnte man die "Dudelsäcke selbst bauen" Sektion strukturell aus dem sackpfeifenbauforum übernehmen.
      Andererseits - who cares

      ich bin ja eh the evil faqtor-x :)


      Kinners sacht mal, Selbstbaubereich ja/nein und wenn, warum.
    • Ich bin dafür, hatte ich selbst auch schon diese Idee. Bei mir scheiterts aber sowieso immer an der Durchführung. Ich würde mich freuen, kann aber selbst nur wenig Beitraugen. (2 Baukurs Erfahrungen und ein bisschen Selbstbau bisher.) Möchter aber demnächst selbst Bordune für meine D basteln.
      PDH - Preiset das Hümmelchen
      You know, Internet is a dangerous thing with all that sheet music out there...
    • hallo Leute , obwohl meine bauerfahrung sich momentan realistisch gesehen auf ein paar durchbohrte kantel und ein joghurtreed beschränken fände ich es total schön wenn hier eine Plattform für den selbstbau entstehen würde !!!! wenn es dazu noch eine übersichtliche Struktur gäbe wäre das einfach spitze!!! sowieso mal n großes Dankeschön an alle die hier den technischen Background schaffen und pflegen!!!
    • Juhui, dann haben wir wieder 200 neue Selbstbauer, die ihre Holzkonvolute auf eBay oder sonst wo verkaufen wollen, weil sie ja "eh ned so schlecht" sind und sich immer ein noch Dümmerer findet, der was ganz schlechtes ned von was schlechtem unterscheiden kann. Von den dutzenden Repliken zu den immer gleichen 4-5 Fragen ganz zu schweigen...

      Es tut mir leid, aber ich bin gegen den Selbstbaubereich hier auf marktsack.de. Wobei meine Stimme eh kein Gewicht hat, denn das letzte Wort hat immer noch AvB als Admin.
      • "Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's."
      • "Wenn's ned grooved, isses für'n Arsch." - Mattis Branschke
    • AvB schrieb:

      Sofern Andreas nix dagegen hat könnte man die "Dudelsäcke selbst bauen" Sektion strukturell aus dem sackpfeifenbauforum übernehmen.
      Lieber AvB,

      ich bin ziemlich sicher hierfür auch nicht der richtige Ansprechpartner - ich war im Sackpfeifenbauforum nie Admin im eigentlichen Sinne, sondern habe nur irgendwann einen Teil der technischen Betreuung (im Sinne von "Notmaßnahmen") übernommen, weil ich es konnte und irgendjemand es machen musste. Gescheitert bin ich schlussendlich an den technischen Unzulänglichkeiten der Plattform, die sicherlich mit dazu geführt haben, dass immer weniger Leute dort gepostet haben - man wusste ja nie, ob die Beiträge den nächsten Tag überdauern. Auch schienen irgendwann alle Fragen zum Selbstbau gestellt worden zu sein. Andererseits mag es auch an dem über die Zeit immer aggressiveren Ton gelegen haben, und wenn du schreibst:

      AvB schrieb:

      Andererseits - who cares

      ich bin ja eh the evil faqtor-x
      ...so habe ich, wenn ich deine alten Beiträge lese und Revue passieren lasse, ehrlich gesagt nicht den Eindruck, dass du daran völlig unbeteiligt warst. Dass dieses (gute!) Forum nie ein Frontalangriff auf sackpfeifenbau.de sein sollte, mag man im Lichte dieser Beiträge auch so oder so sehen. Aber dies alles ist Vergangenheit, wir sollten sie ruhen lassen und nach vorne schauen. Schuldige suchen und Schuld verteilen bringt überhaupt nichts. Dieses Forum läuft jetzt - so, wie es ist - anders, es läuft gut und darauf kommt es an.

      Also zum konstruktiven Teil: Ich habe noch nicht ganz verstanden, was du mit der strukturellen Übernahme meinst - wirklich nur die Struktur, also die wesentlichen 3-5 Überschriften, oder auch einen Teil der alten Beiträge? Ersteres wäre sicherlich auch ohne Zustimmung des Sackpfeifenbau-Admins, also Alex Tille, möglich. Zu letzterem würde ich in keinem Fall raten, denn die Beiträge sind forentypisch von allen möglichen sachfremden Dingen durchsetzt, teils veraltet und enthalten oft auch in Leere führende Links oder eingebundene Bilder sind nicht mehr vorhanden. Aber so meintest du das vermutlich genau deswegen auch nicht. Generell wäre ein Selbstbaubereich schon schön. Sofern ein paar sinnvolle Unterforen ein zu großer Aufwand sind, würde vielleicht auch der Selbstbauthread ausreichen - wie oben gesagt, sind viele Fragen im Sackpfeifenbauforum ziemlich weit ausdiskutiert und beantwortet worden.

      Liebe Grüße,
      Andreas
      Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andreas ()

    • Abraxas schrieb:

      Juhui, dann haben wir wieder 200 neue Selbstbauer, die ihre Holzkonvolute auf eBay oder sonst wo verkaufen wollen, weil sie ja "eh ned so schlecht" sind und sich immer ein noch Dümmerer findet, der was ganz schlechtes ned von was schlechtem unterscheiden kann. Von den dutzenden Repliken zu den immer gleichen 4-5 Fragen ganz zu schweigen...

      Es tut mir leid, aber ich bin gegen den Selbstbaubereich hier auf marktsack.de. Wobei meine Stimme eh kein Gewicht hat, denn das letzte Wort hat immer noch AvB als Admin.
      meinst du?
      ich glaub der große Dudelsackhype, der ja im Grunde mit den Mittelaltermärkten einherging (es wollten die meisten ja irgendwie Marktsäcke bauen) ist vorbei.
      Das mit den Holzkonvoluten ist ja tatsächlich fast nur im Marktsackbereich ein Problem.
      Bei allen anderen Dudelsackarten gibt es ja mehr hervorragende Hersteller als Referenz.
    • Andreas schrieb:

      Dass dieses (gute!) Forum nie ein Frontalangriff auf sackpfeifenbau.de sein sollte, mag man im Lichte dieser Beiträge auch so oder so sehen
      Meine Beiträge haben nichts damit zu tun, wie man das sehen kann.
      Da gibt es auch keinen Interpretationsspielraum.

      Man sieht es ja schon an der Struktur und dem Namen dieses Forums.
      Eben kein Bauforum sondern ein Spielerforum für Marktsackspieler.

      Das Problem war, dass die Marktsacker sackpfeifenbau.de belebt haben und die sind dadurch eben weggefallen.
      Man hat einfach die marktsack-basher viel zu lange gewähren lassen und hier in diesem Forum fehlte einfach die Grundlage dafür, denn es ist eben ein Marktsackforum... - das wars.
      Mehr Geheimnis gibts da nicht.




      Andreas schrieb:

      Ich habe noch nicht ganz verstanden, was du mit der strukturellen Übernahme meinst
      Einfach die Namen der Unterforen.