Marktsack.de - Die ReedRocker

Das Endgültige Dudelsackforum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Spielkurs Mühlhausen 2021 - Anmeldestart

0

Anfänger - Selbstreflexion und -kritik

31

subi

Was hört ihr so?

2

Faustus

Ich wollte nur mal sagen, dass...

1.988

Ancalagon

Selbstbau - Pläne - marktsack.de

6

RickKrueger

Letzte Aktivitäten

  • Merit Zloch -

    Hat das Thema Spielkurs Mühlhausen 2021 - Anmeldestart gestartet.

    Thema
    Liebe Bordunfreunde, es geht los! Ab sofort ist die Anmeldung für den Spielkurs Mühlhausen 2021- vom 12.-15.02.2021 (Karnevalswochenende) in Thüringen eröffnet! Wieder gibt es sowohl alte Bekannte als auch neue Gesichter unter den Dozenten. Die…
  • RickKrueger -

    Mag den Beitrag von subi im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik.

    Like (Beitrag)
    Wie ich schon geschrieben habe ist das alles andere als Sinnvoll. Wüsste von keinem Instrument, welches einen Bordun hat der nicht über Stimmzüge stimmbar ist.
  • subi -

    Hat eine Antwort im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik verfasst.

    Beitrag
    Bzgl. der Maßeinheit Cent: de.wikipedia.org/wiki/Cent_(Musik) Im freien stimmst du den Bordun genauso wie in Räumen. Allerdings muss man halt genauer hinhören. Mit der Zeit wird das auch einfacher.
  • Faustus -

    Hat eine Antwort im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik verfasst.

    Beitrag
    Cent ? Im Sinne von Prozent oder ist das eine Maßeinheit die man kennen sollte ? Habt ihr Erfahrungen im stimmen der Bordune im freien ? In kleinen geschlossenen Räumen hört man ja noch recht gut aber draussen nach gehör stimmen ist wohl schwieriger…
  • Blooddigger -

    Mag den Beitrag von subi im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik.

    Like (Beitrag)
    Wie ich schon geschrieben habe ist das alles andere als Sinnvoll. Wüsste von keinem Instrument, welches einen Bordun hat der nicht über Stimmzüge stimmbar ist.
  • Blooddigger -

    Hat eine Antwort im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik verfasst.

    Beitrag
    Nein, weil es keinen Sinn ergibt. Die Bordune sind grundsätzlich vor jedem Spielen verstimmt. Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit verstimmt sich der Bordun um mehrere Cent. Und da muss man dann eben mit dem Stimmzug nachstimmen.
  • subi -

    Hat eine Antwort im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik verfasst.

    Beitrag
    Wie ich schon geschrieben habe ist das alles andere als Sinnvoll. Wüsste von keinem Instrument, welches einen Bordun hat der nicht über Stimmzüge stimmbar ist.
  • Faustus -

    Hat eine Antwort im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik verfasst.

    Beitrag
    Das man sie dann auch aus einem Stück machen könnte ist ein guter Punkt. Gibt es sowass eigentlich, hat das schonmal jemand gesehen ?
  • subi -

    Hat eine Antwort im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Faustus: „Ja also ich meinte das es Bautechnisch so gestaltet ist das der Bordun komplett zusammengesteckt zur Spielpfeife gestimmt ist. Das hab ich auch nur mal aus nem langschwert Video aufgeschnappt also..... :P ;) “ Natürlich ist das…
  • Blooddigger -

    Hat eine Antwort im Thema Anfänger - Selbstreflexion und -kritik verfasst.

    Beitrag
    Eine gute Möglichkeit zum Bordunstimmen, auf die Rick mich gebracht hat: Die Bordune komplett zusammenschieben, weil sie dann zwar auf jeden Fall falsch gestimmt sind, man dann aber nur noch eine Möglichkeit hat, sie zu verschieben. Und dann nähert…